HOLZBAU

WARUM NICHT HOLZ? 

Dies ist ein Argumentarium für den Holzbau. Bauherren und Investoren finden hier wichtige Argumente für den Holzbau.

 

  • HOLZ ist schön und ästhetisch:

es berührt die Sinne, ist lebendig, warm und atmungsaktiv

  • HOLZ ist ökologisch:

es ist ein erneuerbarer, klimaneutraler Baustoff und bindet CO2

  • HOLZ ist ökonomisch:

Wer mit Holz baut spart Kosten und Zeit auf der Baustelle und beim Unterhalt

  • Holz ist praktisch

Der Holzbau ist ein Tragwerk mit System. Standardisierte Bauteile erlauben ein rationelles und wirtschaftliches Bauen

  • Holz ist komfortabel

Die trockene Holzbauweise sorgt für ein angenehmes Raumklima in den Innenräume, im Sommer und im Winter

  • HOLZ ist sicher:

 Konstruktiver Holzbau ist führend bezüglich Erdbebensicherheit und Brandverhalten

  • Holz ist dauerhaft

Holzbauten haben eine fast unbegrenzte Lebensdauer, vorausgesetzt man setzt Holz sachgerecht ein

  • Holz ist kombinierbar

Als Hybridbauweise in Verbindung mit Beton spielt Holz seine positiven Eigenschaften aus